Abschlussarbeit für Studenten (m/w): Vergleich und Bewertung von Cloud- Service Integrationslösungen

X-INTEGRATE am Standort Köln
Cloud-IT ist einer der wichtigsten Technologietrends, welche die IT-Branche derzeit beschäftigt. Gegenüber vielen IT-Trends der Vergangenheit birgt Cloud-IT nicht nur für große Unternehmen sondern auch für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) neue Möglichkeiten zur IT-gestützten Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle. Unternehmen können durch die Nutzung bestehender unternehmensinterner IT-Landschaften in Kombination mit unterschiedlichen Cloud-Unternehmenslösungen und Cloud-Infrastrukturdiensten ihren Bedarf für die Prozessunterstützung passgenau zusammenstellen. Externe Cloud-IT wird insbesondere nicht in allen Bereichen die klassischen Inhaus-IT-Systeme ersetzen können. Die Verfügbarkeit und Vorteile von einerseits etablierten internen Systemen (on-premise) und andererseits den externen, neuen SaaS- und Cloud-Angeboten (offpremise) wird vermehrt zu hybriden Ansätzen führen, die das Beste aus beiden Welten miteinander verbinden, um die Vorteile von on- und off-premise Systemen optimal ausschöpfen zu können. Das hybride IT-Szenario kann – wenn geschickt betrieben – den größtmöglichen Nutzen bei entsprechender Risikominimierung schaffen. Hier können z. B. aus Investitionsschutzgründen die Bestandslösungen weiter betrieben, neue Funktionalitäten extern realisiert oder eingekauft werden sowie sicherheits- oder Compliance-relevante Daten in einer zuverlässigen Bereitstellungsvariante betrieben werden.

Aufgabengebiet

PROBLEMSTELLUNG

Cloud-Services und Software-as-a-Service (SaaS) sind ein Bereitstellungs- und Sourcing-Modell, welches Software (als Dienstleistung) und einzelne Dienste über das Internet zur Nutzung bereitstellt. Der Software- und Cloud-Dienstanbieter unterhält die gesamte technische Infrastruktur, so dass die Nutzer die Funktionalitäten über das Internet als Service bedarfsbezogen nutzen können. Software wird nicht mehr gekauft, sondern durch flexible Abonnements bezogen. Die Nutzung ist insbesondere durch mobile Endgeräte jederzeit flexibel und ortsunabhängig möglich. Unternehmen als Nutzer von SaaS erwarten zusätzlich zur webbasierten Nutzung von SaaS Frontends die Integration dieser Funktionalitäten in die unternehmensinterne Prozess- und IT-Landschaft. Hier bestehen erhöhte Anforderungen an die sichere, zuverlässige und transaktionsorientierte Übertragung und Transformation dieser Daten. Neben etablierten Connectivity und Messaging Lösungen, mit denen sich die Cloud-APIs mit den internen Applikationen verbinden lassen, können spezielle Erweiterungen des Platform-as-a-Service Ansatzes diesen Organisation die Fähigkeit zur Integration innerhalb einer einzigen, skalierbaren, kostengünstigen, intuitiven und leicht zu pflegenden Integrationslösung bieten.


In einer zusammen mit X-INTEGRATE durchgeführten Master-Thesis wurden das Thema Cloud IT, SaaS und die Integration von SaaS Anwendungen betrachtet. Hierbei wurde ein Katalog für die Aufschlüsselung verschiedener Merkmale von Cloud-Integrationslösungen erstellt.

Qualifikation

ZIELSETZUNG

Ziel dieser Arbeit ist es den Katalog basierend auf dem heutigen Stand existierender SaaS-und Cloud-Service Integrationslösungen zu erweitern, anzupassen und eine Methodik zu entwickeln, unterschiedliche SaaS Integrationslösungen in Bezug auf Qualität, Leistungsfähigkeit und Einsatzgebiet bewerten zu können. Des Weiteren soll dieser Katalog in zwei Bereiche aufgeteilt werden. Der Erste Bereich enthält die Merkmale, die für einen potentiellen SaaS Kunden von Interesse sind. Der zweite Bereich bewertet die Entwicklungs-werkzeuge, die von den jeweiligen Integrationslösungen zur Verfügung gestellt werden. Hierbei soll herausgearbeitet werden wie hoch die Einstiegshürden für einen Entwickler sind und wie viel Zeit für die Implementierung einer Integrationslösung aufgewendet werden muss.

Unser Angebot

VORGEHENSWEISE (Vorschlag)

• Weiterentwicklung eines Kriterienkataloges für den Vergleich
• Entwicklung eines Bewertungsverfahrens
• Auswahl einer Methode für den Vergleich und Bewertung
• Durchführung einer Fallstudie

Kontakt
Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an Stephan Schneider (schneider@wiso.uni-koeln.de).

Bewerben:
Interesse? Dann bewirb dich jetzt direkt online - wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bewerbungsformular
Nachfolgend können Sie Ihre Dateien mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen hochladen.
+ Datei - Entfernen